Elektroniker/-innen für Geräte und Systeme planen und steuern Abläufe bei der Produktion und der Instandhaltung von informations- und kommunikationstechnischen Geräten. 

Aufgaben eines/-r Elektronikers/-in für Geräte und Systeme sind:

 -       Das Organisieren von Fertigungsabläufen, Einrichten von Fertigungs- und Prüfmaschinen und Mitwirken bei der Qualitätssicherung

 -       Das Installieren und Konfigurieren von Programmen und Betriebssystemen, Prüfen von Komponenten und Erarbeiten von Gerätedokumentationen

 -       Das Erstellen von Layouts und Fertigungsunterlagen

 -       Das Eingrenzen von Fehlerquellen mit Hilfe von Prüf- und Messgeräten und einer Diagnosesoftware

 -       Das Wechseln defekter Teile, Prüfen aller Funktionen

 -       Das Beraten von Kunden und Einweisen von Benutzern

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Er ist dem Berufsfeld Elektrotechnik zugeordnet.